Sehr geehrte Schulleiterinnen und Schulleiter, sehr geehrte Lehrerinnen und Lehrer,

DANKESCHÖN!

Diese außergewöhnlichen Zeiten verlangen sehr viel von uns ab und es ist daher nicht selbstverständlich, dass das Engagement der Lehrkräfte unseres Landkreises so groß war und ist, uns Schülerinnen und Schülern – trotz aller Umstände – das Privileg der Bildung zu ermöglichen. Die Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Innovationsfreudigkeit, die zutage gelegt wurden, sowie die Wahrung eines engen digitalen Kontakts mit uns Schülerinnen und Schülern sind wichtige Instrumente dieser Zeit gewesen und stellen auch perspektivisch neue Möglichkeiten dar.

Lassen Sie uns diese Zeit nutzen, um gemeinsam mit uns Schülerinnen und Schülern die Vorzüge digitaler Lernstrukturen zu ergründen und diese auch in Zukunft zu etablieren. Keineswegs ist diese Zeit eine verlorene Zeit: Sie regt uns dazu an, über den Tellerrand zu blicken, neue Erfahrungen zu sammeln und aus ihnen zu lernen – sowohl im Alltag als auch innerhalb der Schule. Diese Horizonterweiterung bietet der gesamten Schulgemeinschaft die Möglichkeit, zukunftsfähigem Lernen einen Schritt näher zu rücken.

Ganz besonderer Dank soll zu guter Letzt noch einmal an alle Schulleiterinnen und Schulleiter unseres Landkreises gehen. Hygienestandards, Anordnungen des Kultusministeriums, Abschlussprüfungsverordnungen und vieles mehr – danke, dass Sie für uns den Überblick behalten haben und in dieser schwierigen Zeit als Organisatoren und Kommunikatoren zur Stelle waren.

Wir wünschen weiterhin gutes Gelingen, beste Gesundheit und stehen jederzeit für Sie als Ansprechpartner zur Verfügung

Mit freundlichen Grüßen, der Vorstand des Kreisschülerrates Meißen