Lößnitzgymnasium
Radebeul

Schülerrat des Lößnitzgymnasiums Radebeul


#stayhome und #stayhealthy in dieser außergewöhnlichen Zeit!

 

Hallo und ein herzliches Willkommen von uns auf der Seite des Schülerrates des Lößnitzgymnasiums Radebeul!

Unser Hauptanliegen ist es, uns als Schülerrat für EURE Interessen stark zu machen und Konflikte zu lösen. Um dies zu tun, treffen wir uns mindestens zweimal pro Schulhalbjahr. Wendet euch also einfach an eure Klassensprecher bzw. Kurssprecher, die im Schülerrat sitzen, wenn ihr Probleme habt und diese zur Sprache bringen wollt. In diesem Sinne also ein erfolgreiches Schuljahr!

Kontakt:

 

Wir – Das sind:

LEONHARD WEIST, Schüler*innensprecher
Wer bist Du?

Moin, ich bin Leonhard aus der Klasse 10/1. Ich bin Schüler*innensprecher unserer Schule, im Kreisschüler*innenratsvorstand aktiv und in vielen weiteren – besonders politischenen – Projekten aktiv.

Welche Ziele hast Du Dir für dieses Schuljahr in der Schüler*innenvertretung gesetzt?

Schüler*innenvertretung ist niederschwellige politische Bildung zum Anfassen und eine wichtige politische Stimme Jugendlicher. Diese Erkenntnis begleitet mich bei all meinen Aktivitäten in meiner Arbeit als Schüler*innenvertreter. Ich möchte Mitwirkungsmöglichkeiten für alle Schüler*innen. Alle sollten sich engagieren und ihre Meinung einbringen können. Und ich möchte, dass sich jede*r ausprobieren kann, zum Beispiel in Projekten an der Schule.

 

KEVIN KOCH, Haupthausschüler*innensprecher
Wer bist Du?

Hey, ich bin Kevin Koch aus der Klasse 9/1. Ich bin Haupthausschüler*innensprecher unserer Schule. Meine großen Interessen liegen in der Informatik, Schüler*innenvertretungsarbeit und mein Herz schlägt auch für die Umwelt.

Welche Ziele hast Du Dir für dieses Schuljahr in der Schüler*innenvertretung gesetzt?

Ganz besonders beschäftigt mich unsere Schulgemeinschaft. Insbesondere der Schüler*innerat sollte nicht nur zur Informationsweitergabe sein, sondern auch Austausch- und Diskursgremium. Ich möchte, dass alle ihre Ideen einfließen lassen können, das macht auch ein gutes Schulklima aus. Und auch das Klima an sich ist wichtig: Der Umweltprojekttag der AG Klima und des Schüler*innenrates ist mir ganz wichtig,

 

ELINA MARKALOUS, Stellvertretende Schüler*innensprecherin
Wer bist Du?

Hi, ich bin Elina, solltet ihr das eben überlesen haben. Ich darf dieses Jahr wieder Eure stellvertretende Schüler*innensprecherin sein, dementsprechend bestehen meine Hobbies hauptsächlich daraus, die (mehr oder weniger wahnwitzigen) Ideen des Schüler*innenrats zu verfolgen und alle Kekse bei den Vorbereitungstreffen weg zu essen. Nebenbei tanze ich gerne und versuche mein Abi zu bestehen.

Welche Ziele hast Du Dir für dieses Schuljahr in der Schüler*innenvertretung gesetzt?

Ich ganz persönlich möchte so vielen Schüler*innen wie möglich den Spaß und den Sinn am Mitwirken und Engagieren zeigen, sei es nun im Schüler*innenrat, dem Chor oder sogar dem Unterricht. Außerdem möchte ich Leonhard an einer Überarbeitung hindern.

 

JOHANNA, Außenstellenschüler*innensprecherin

Wer bist Du?

Hi, ich bin Johanna und gehe in die 8/2. Ich freue mich sehr, dieses Jahr im besonderen die Interessen aller Schüler*innen der Außenstelle zu vertreten und eure Idee und Vorschläge so gut wie es geht umzusetzen. Eines meiner liebsten Hobbys ist es zu backen, beispielsweise die Kekse für die Vorstandssitzungen (oder eher für Elina).

Welche Ziele hast Du Dir für dieses Schuljahr in der Schüler*innenvertretung gesetzt?

Das Hauptziel dieses Jahr ist es den Schulhof so weiter zu gestalten, dass jede*r seine*ihre Pausen erholsam und individuell gestalten kann. Sprich, mehr Sitzgelegenheiten für die Verquatschten oder verschiedene Bewegungs- und Spielmöglichkeiten für alle die sich auslasten wollen.

Natürlich werde ich für all eure Probleme und Anliegen ein offenes Ohr haben, sowie eure Ideen und Vorschläge nach Möglichkeit umsetzen.

 

Die Schülervertreter der Klassen und Kurse

Ehrenlögy

Der Ehrenlögy ist eine Auszeichnung für diejenigen Personen unserer Schulgemeinschaft, die sich in besonderem Maße gesellschaftlich engagiert haben. Dazu zählen innerschulisches Engagement (Schulkonzerte, Schulball, Arbeitsgemeinschaften etc.) sowie auch außerschulische Tätigkeiten in sozialen und gesellschaftlichen Organisationen oder Projekten.

Wir möchten durch diesen Titel die Gemeinschaft stärken und großes Engagement fördern und ersichtlich machen.

Vorgeschlagen werden kann jeder, der Teil unserer Schulgemeinschaft ist (Schüler:innen, Lehrer:innen, Reinigungskräfte etc.). Mehr Informationen dazu in unserer Geschäftsordnung.

Nominieren können Schüler:innen, Lehrer:innen und weitere Personen der Schulgemeinschaft.

 

Die diesjährigen Ehrenlögys sind:

  1. Robin Gilmour für sein großes Engagment für die Digitalisierung unserer Schule, bei der Einführung LernSax’ und für die Schüler:innenschaft
  2. Madlen Heine für ihr großes Engagment für die Schüler*innenschaft und bei der Digitaliserung unserer Schule
  3. Jörg Beirich für sein großes Engagment als stellv. SL, seine Unterstützung bei Projekten und als Lehrer

 

 

 

Protokolle der Schülerratssitzungen

Unsere Geschäftsordnung:  Geschäftsordnung des Schülerrates