Lößnitzgymnasium
Radebeul

Ein Ort für kreative Köpfe – die Schreibwerkstatt am Lögy

22. Dezember 2021

Geboren wurde die Idee einer Schreibwerkstatt vom Kultur e.V Radebeul und der Redaktion des Radebeuler Monatsheftes „Vorschau und Rückblick“ schon im Jahr 2020. Aber Corona ließ uns erst Anfang November 2021 zusammenkommen: Die 12 Autorinnen und Autoren aus den Klassen 6 – 12 unseres Lögys und des Gymnasiums Luisenstift trafen sich mit den Initiatoren und den beiden Tutoren Thomas Gerlach aus Radebeul und Volker Strübing aus Berlin zum Kennenlernen und ersten Ideenaustausch. Unser Schulleiter, Herr Rygol, würdigte das Projekt als großartige Chance, kreativ mit Sprache zu spielen und freute sich für die Schülerinnen und Schüler, dass ihnen die Veröffentlichung ihrer Texte in Aussicht gestellt wird.

Nun sind die ersten Entwürfe schon bei den Tutoren eingetroffen, die den Schülerinnen und Schülern professionell, zugewandt und einfühlsam mitteilen, wie sie deren Texte einschätzen.
Wertvolle Tipps werden ausgetauscht und Anregungen gegeben, so dass sich die kleinen Texte entwickeln können und noch aussagekräftiger werden. Was für eine fantastische Möglichkeit in der Sprache „zu baden“ und schöpferisch zu sein!

Wie schön wäre es, wenn wir uns im Januar oder Februar wieder treffen könnten, um uns die fertigen Texte gegenseitig vorzulesen. Wie wird die Corona-Situation dann wohl sein? Eine Videokonferenz über Big Blue Button wäre die zeitgemäße Alternative.

Seien Sie gespannt auf unverwechselbare Eindrücke von unserem Leben in Radebeul und Umgebung, die unsere Autoren und Autorinnen auf Papier bannen. Wir werden ganz sicher einige der Texte hier auf der Homepage vorstellen.

Wir wünschen den Schülerinnen und Schülern eine „flinke und kreative Feder“ und sagen den Tutoren und Förderern Dank für dieses einmalige Projekt.

Angela Hintz